Revol Responsive slider | Globbersthemes

Freitag, 27 Oktober 2017 10:49

Die 1. Mannschaft des Bühler Boule-Club’s wurde auch 2017 Pokalsieger

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die 1. Mannschaft des Bühler Boule-Club’s wurde auch 2017 Pokalsieger


Die Mannschaft war wie schon im Vorjahr in der Finalrunde unschlagbar und nahm den Ligapokal Mittelbaden ein zweites Mal in Folge mit nach Bühl.
40 Mannschaften ermittelten über die laufende Saison die acht Finalteilnehmer:
TV 1880 Brötzingen 1, BC Bühl 1 TV, TuS Neureut 2, TV Ettlingenweier 1,  BC Karlsruhe 1, PF Durlach 1,SV Ka-Beiertheim 1, 1. BC Karlsruhe 2   
Am 22.Oktober spielten die verbliebenen Mannschaften in Ötisheim um den Ligapokal Mittelbaden 2017. Der Spielmodus: es werden zwei Triplette  und drei Doublette gespielt, damit werden fünf Punkte ausgespielt. Der Verlierer fährt nach Hause. Die Spielpaarungen wurden ausgelost. Der erste Gegner der Bühler war die Mannschaft aus Ettlingenweier. Die Spiele wurden souverän  mit 4:1 gewonnen, der Bühler Boule Club rückte der Pokalverteidigung ein Stückchen näher. Auch der nächste  Gegner SV Ka-Beiertheim 1 verlor beide Trippelten  und konnte nur eine der drei Doublette gewinnen.  Die Bühler um ihre Spielführerin Ina Stenftenagel-Rapp zeigten in den bisherigen Spielen die beste Mannschaftsleistung der Saison und hätte mit so einer Leistung den Abstieg  aus der Regionalliga vermeiden können. Mit zwei 4:1 Siegen im Rücken trat die Mannschaft bei strömenden Regen im Finale gegen die Mannschaft PF Durlach 1 an. Es wurde schnell klar, dass das finale Spiel um den Pokal nicht leicht sein würde. Nach der ersten Runde stand es 1:1, es mussten also zwei Doubletten gewonnen werden. Die erste Begegnung konnten Oliver Anders und Micha Amann für sich entscheiden. Im zweiten Spiel mussten  Margarethe Frauendorff und Chris Rapp nach einer 9:3 Führung um den Sieg bangen, als das Spiel sich drehte und der Gegner aus Durlach auf 10:9 herankam. Doch die Bühler behielten die Nerven und legten die entscheidende Kugel zum 13:9. Nur die  dritte Doublette mit Thomas Feist und  Rolf Rorbacher-Laskowski und dem später eingewechselten Andrzej Graeser  musste sich den stark aufspielenden Durlachern geschlagen geben. Die Niederlage war zu verschmerzen, der  Ligapokal Mittelbaden 2017 ging mit dem 3:2 Sieg über die Petanque Freunde Durlach 1 an den BC Bühl.

 

v.l.: R. Rorbacher-Laskowski, M. Amann, Th. Feist,  A. Graeser, M. Frauendorff, I.Stenftengel-Rapp, Ch. Rapp, O. Anders

 

 


Regionalliga-Aus für den Bühler Boule-Club/ Die Zweite Mannschaft schafft den Klassenerhalt

Ausgerechnet in seinem Jubiläumsjahr steigt die erste Mannschaft des Bühler Boule-Club nach fünf Jahren Zugehörigkeit in der zweithöchsten Spielklasse Baden-Württembergs ab. In der nächsten Saison spielt die Mannschaft in der Oberliga um den Wiederaufstieg.
Gleich  am ersten Spieltag in Ötisheim kassierte die Mannschaft  gegen BC Eisingen und  BC Karlsruhe  zwei Niederlagen. Mit diesen  nahm die Mannschaft einen Abstiegsplatz ein, den sie bis zum Saisonende nicht verlassen sollte. Beim  zweiten Spieltag in Bergalingen konnte von den drei Begegnungen gegen Freiburg, Ötisheim und Gernsbach nur gegen Ötigheim gepunktet werden. Die anderen Begegnungen wurden knapp verloren. Der dritte Spieltag in Rastatt zeigte keine Steigerung man spielte wie ein Absteiger. Ergebnis : 2 zu 3 gegen den Aufsteiger BC Bad  Saulgau, BC Ettenheim und LB Gutach. Mit dem Abstieg im Gepäck reiste die Mannschaft zum letzten Spieltag nach Freiburg. Mit drei Siegen wäre ein Verhindern des Abstiegs möglich. Die erste Begegnung gegen Mühlacker konnte mit 3:2 gewonnen werden. Der nächste Gegner BC Lindenberg machte alle Hoffnungen zunichte, die Mannschaft des BBC verlor 1:4, damit war der Abstieg besiegelt. Das letzte Spiel gegen den Regionalligameister Rheinhausen ging ohne Gegenwehr mit 0:5 verloren. Die Saison hat gezeigt, dass die Mannschaft des Bühler Boule-Clubs derzeit nicht in der Lage ist, den hohen spielerischen Ansprüchen der Regionalliga zu genügen. Die Mannschaft muss sich auf ihre alten Stärken zurückbesinnen und gegebenenfalls  neu ausrichten, damit die nächste  Saison erfolgreicher bestritten wird.




Gelesen 181 mal Letzte Änderung am Montag, 30 Oktober 2017 17:01
Mehr in dieser Kategorie: « 14. Firmen- und Vereinscup 2017

Boule Wetter Bühl

Termine

Keine Termine

Route Planer Bühler Boule-Club

Besucher

Germany 57,5% Deutschland
United States 32,7% USA
France 5,3% Frankreich

Total:

7

Länder
200670
Heute: 5
Gestern: 9
Diese Woche: 30
Dieser Monat: 113

Besucher

  • Besucher
  • Total 206898
© 2015 Your Company. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.